Home
Home Banken Vertragspartner International Business

Jetzt geht‘s los! PayLife startet mit umfassendem Kontaktlos-Angebot

 

PayLife Pressemitteilung 27.9.2012

PayLife, der Marktführer rund um bargeldloses Bezahlen in Österreich, startet nun mit 360° Aktivitäten rund um kontaktlos und macht damit das berührungslose Bezahlen für alle Österreicherinnen und Österreicher auf Basis  Near Field Communication (NFC) möglich. 
 
Kontaktlos-Initiative für Händler
Mit einer maßgeschneiderten Kontaktlos-Terminalpalette bedient PayLife jetzt die Bedürfnisse von Handel, Gastronomie und Dienstleistungssektor in dieser neuen Ära des Bezahlens.
  • für alle Arten von Kontaktlos-Karten an ein und demselben Terminal
  • (MasterCard paypass, Visa payWave und Quick kontaktlos)
  • für jede Art von Vertragspartner
  • in jeder Größe und Branche
  • überall in Österreich

Schritt für Schritt bringt PayLife nun NFC fähige Terminalvarianten und –ergänzungen auf den Markt, ob als Ergänzung zur stationären PayLife Bankomat-Kasse oder an der neuen mobilen Bankomat-Kasse.

Auch auf der Kartenseite ermöglicht PayLife mit Quick NEU nun das berührungslose Bezahlen für alle, besonders für all jene, die das Neue gerne ausprobieren wollen ebenso, wie für Schüler, Studenten und für den täglichen Bedarf.

Das neue Quick - eine neue Dimension
Die neuen Quick Wertkarten sind sogenannte Hybridkarten, das heißt, man kann damit kontaktlos und durch Stecken der Karte bezahlen. Gleich bleibt: Kein PIN-Code und keine Unterschrift sind nötig. Die neuen Quickkarten gibt es zum Preis von EUR 3,90 neben Thalia online sowie in teilnehmenden Banken.

www.quick.at

Als Einstiegszuckerl gibt es von PayLife bei Beladung einer neuen Quick Wertkarte mit  
EUR 75,- die Karte kostenlos dazu. Die Karten können an allen Bankomaten jederzeit nachgeladen werden bis jeweils EUR 400,-.

„Wir starten jetzt mit Quick kontaktlos, denn kontaktlose Zahlungen sind sekundenschnell und verkürzen damit die Wartezeiten an den Kassen. Und Quick ist vor allem bei Kleinbetragszahlungen für den Handel das attraktivste, weil günstigste Produkt.“ erklärt Peter Neubauer, Vorsitzender der PayLife Geschäftsführung und setzt fort: „Gerade im Convenience-Bereich und überall da, wo es besonders rasch gehen soll, ist die sekundenschnelle Kontaktlos-Abwicklung ein Riesenvorteil. Wir freuen uns ganz besonders darüber, mit Thalia genau den richtigen Partner für die Österreich-Premiere von Quick kontaktlos gefunden zu haben.“ so Neubauer.

„Nicht nur digital lesen, auch digital zahlen liegt voll im Trend: Bereits jetzt laufen über 40 % aller Zahlungsvorgänge in unseren Filialen über Maestro- oder Kreditkarte. Mit der flächendeckenden Einführung der kontaktlosen Quick Zahlungsmöglichkeit in Wien in Zusammenarbeit mit PayLife ermöglichen wir unseren Kunden eine noch schnellere und einfachere Abwicklung ihres Einkaufs“, so Josef Pretzl, Geschäftsführer von Thalia Österreich. „Unter dem Dach der Thalia-Erlebniswelt vereinen wir ein innovatives Store-Konzept mit spannend inszenierten Themenwelten im stationären Handel mit einer Riesenauswahl auf www.thalia.at. So bieten wir unseren Kunden immer und überall ein tolles Einkaufserlebnis.

Ein vielfältiges Angebot in Kombination mit kompetenter Beratung und bester Servicequalität steht an oberster Stelle. Mit einer eigenen Quick-Lane für kontaktloses Zahlen erweitern wir unseren Service im Kassenbereich. Einmal „gequickt“, schon bezahlt. Das bedeutet keine Wartezeiten an den Kassen, einfache Handhabung und Benutzerfreundlichkeit pur.“

Auch die neuen Quick kontaktlos Wertkarten wird es ab sofort österreichweit bei Thalia geben. Damit ist sofort für alle Menschen kontaktloses Bezahlen möglich.

„Jetzt ist der Zeitpunkt beim bargeldlosen Bezahlen in eine neue Dimension vorzudringen, wenn man das richtige Zahlungsmittel und die passende Terminal-Infrastruktur zur Verfügung hat. Wir gehen davon aus, dass Kartenzahlungen im Kleinbetragsbereich in den nächsten 5 Jahren vier – fünfmal höher sein werden, als heute. Denn mit der einfachen und raschen Kontaktlosbezahlung erübrigt sich für die Konsumenten das Münzgeld nun in den meisten Situationen“ macht Neubauer einen Blick in die Zukunft. 

 

Über Thalia Österreich
Thalia ist die führende Buchhandelsmarke in Österreich. In 36 Buchhandlungen und online auf www.thalia.at bietet Thalia seinen Kunden fachkundige Beratung, besten Service und eine umfassende Auswahl an Büchern, neuen Medien und vielfältigen Zusatzsortimenten aus verschiedenen Themenwelten, ganz nach dem Motto „Zum Finden erfunden“.

www.thalia.at


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Thalia Österreich
Mag. Barbara Hartl
Tel: +43 (0) 664 - 88447722

pr@markenwachstum.at 


Über PayLife
PayLife als Marktführer und Nummer 1 ist die erste Wahl für bargeldloses Bezahlen in Österreich. PayLife sorgt für bequemes, einfaches und sicheres Bezahlen mit Karte und steht für Kundennähe und Innovation. Ob Karte, Bankomat-Kasse, e-Commerce oder die Elektronische Geldbörse Quick, PayLife ist Anbieter von individuellen und umfassenden Produkten für alle Bedürfnisse. Mit PayUnity ist PayLife einziger Anbieter für e-Commerce und POS-Zahlungen aus einer Hand. Im In- und Ausland bietet PayLife ihren Kunden passende Gesamtlösungen für POS-Terminals, Online-Geschäft, Prepaid- und Kreditkarten.
PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. 
 

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Angela Szivatz, 01/ 717 01- 6541
PayLife Bank GmbH
angela.szivatz@paylife.at


Presse Downloads


Bildmaterial wie Logos und Produktbilder finden Sie im Presse Download Bereich.

Zum Download Bereich


Zurück zur Übersicht