Datenschutz

Login
Produkte
Suche

Datenschutz


Sie haben uns Ihre Daten anvertraut. Das bedeutet uns sehr viel. Schließlich sind Daten heute ein wichtiger und sensibler Punkt in unserer Beziehung zu Ihnen.

Seit 25. Mai 2018 gelten die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Diese Bestimmungen bringen für Ihre Daten allgemein jetzt noch mehr Sicherheit und Schutz.

 

Alle Informationen auf einen Blick:

Informationen zum Datenschutz

Der vertrauensvolle Umgang mit den Daten unserer Kunden ist seit jeher Kernverantwortung des Bankengeschäfts.

Darüber hinaus sind wir als österreichisches Kreditinstitut auch zur Einhaltung des Bankgeheimnisses gemäß § 38 BWG und daher zur Verschwiegenheit über sämtliche kundenbezogenen Informationen und Tatsachen verpflichtet, die uns aufgrund der Geschäftsbeziehung anvertraut oder zugänglich gemacht worden sind.

Hier machen wir Ihnen jederzeit zugänglich, welche Datenschutzbestimmungen im Detail für in Österreich ausgegebene PayLife Kreditkarten Anwendung finden.

Die Datenschutzbestimmungen für in Deutschland ausgegebene PayLife Kreditkarten finden Sie im Infoblatt. Hier erfahren Sie im Detail welche Datenschutzbestimmungen für in Deutschland ausgegebene PayLife Kreditkarten Anwendung finden.

 

Varstvo osebnih podatkov pri PayLife-u

Informacije o varstvu podatkov

Fragen und Antworten zum Datenschutz

 

Ab dem 25. Mai 2018 gelten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018.

Zur Vorgeschichte: Am 4. Mai 2016 wurde die "Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)" kundgemacht. In Österreich wurde das "Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018", eine Novelle des DSG 2000 (künftig: DSG), beschlossen.

Das Ziel der DSGVO ist es unter anderem, in ganz Europa ein einheitliches Datenschutzniveau zu etablieren und eine Rechtssicherheit und Transparenz für Datenverarbeitungen zu gewährleisten.

Bei der neuen Regulierung wurde nun das Instrument der Verordnung gewählt, die – anders als Richtlinien – direkt und unmittelbar in den Mitgliedsstaaten gelten, und zwar vorrangig vor dem jeweiligen nationalen Recht.

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen.

Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter bzw. gesetzlich und/oder regulatorisch nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten; dies sind jene Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen.

Zu den personenbezogenen Daten zählen Ihre Personalien wie Name, Adresse, Kontaktdaten: z.B. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit, etc., Legitimationsdaten: z.B. Ausweisdaten und Authentifikationsdaten: z.B. Unterschriftsprobe zur Kundenidentifizierung

Darüber hinaus können darunter auch folgende Nutzungsdaten fallen:

  • Auftragsdaten und Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung
  • Informationen über Ihren Finanzstatus z.B. Bonitätsdaten, Scoring- bzw. Ratingdaten, etc.
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Registerdaten
  • Telefonaufzeichnungen
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr gegenüber der Bank z.B. Websites, Kundenportale, Apps, Cookies, etc.
  • Verarbeitungsergebnisse, die die Bank selbst generiert sowie
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen


Bei Geschäftskunden erheben wir zusätzlich öffentliche Unternehmensdaten aus Firmenbuch und Geschäftsbericht, UID-Nummer, Geschäftszwecke, Branchenzugehörigkeit sowie öffentlich verfügbare Wirtschaftsdaten.

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Auskunfteien (CRIF), Schuldnerverzeichnissen (KSV1870 Holding AG) und aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) zulässigerweise erhalten haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz.

Wir verarbeiten Daten zur Erfüllung vertraglicher und rechtlicher Verpflichtungen, im Rahmen Ihrer Einwilligung und zur Wahrung berechtigter Interessen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung und Vermittlung von Finanzdienstleistungen insbesondere zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge sowie aller mit dem Betrieb und der Verwaltung eines Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituts erforderlichen Tätigkeiten.

Ohne diese Daten können wir den Vertrag nicht abschließen und erfüllen.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt und können u.a. Bedarfsanalysen, Beratung sowie die Durchführung von Transaktionen umfassen. Die konkreten Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen sowie aufsichtsrechtlicher Vorgaben, denen die Bank als österreichisches Kreditinstitut unterliegt, erforderlich sein.

Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nachkommen.

Beispiele für solche Fälle sind:

  • gesetzliche Verpflichtungen aus dem Bankwesengesetz, Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, etc. wie zB Meldungen an die Geldwäschemeldestelle in bestimmten Verdachtsfällen (§ 16 FM-GwG)
  • aufsichtsrechtliche Vorgaben der Europäischen Zentralbank, der Europäischen Bankenaufsicht, der Österreichischen Finanzmarktaufsicht, etc. wie zB Auskunftserteilung an Finanzstrafbehörden im Rahmen eines Finanzstrafverfahrens wegen eines vorsätzlichen Finanzvergehens

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art 6 Abs. 1a DSGVO) erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind.

Soweit erforderlich kann im Rahmen von Interessenabwägungen (Art 6 Abs. 1f DSGVO) zugunsten der Bank oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen.

In folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. österreichischer Kreditschutzverband 1870) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben
  • Videoüberwachungen zur Sammlung von Beweistaten bei Straftaten oder zum Nachweis von Verfügungen und Einzahlungen (z.B. an Geldautomaten); diese dienen insbesondere dem Schutz der KundInnen und MitarbeiterInnen
  • Telefonaufzeichnungen (z.B. bei Beschwerdefällen)
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Maßnahmen zum Schutz von MitarbeiterInnen und KundInnen sowie Eigentum der Bank
  • Maßnahmen zur Betrugsprävention und -bekämpfung (Fraud Transaction Monitoring)
  • im Rahmen der Rechtsverfolgung.

Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen.

Ansonsten geben wir Ihre Daten nur dann weiter, wenn wir zur Vertragserfüllung Unterstützung brauchen. Die Empfänger dieser Daten unterliegen bei der Verarbeitung unseren Weisungen, sie werden als Auftragsverarbeiter bezeichnet und gelten somit nicht als Dritte.

Von uns beauftragte Auftragsverarbeiter - insbesondere IT- sowie Backoffice-Dienstleister und Serviceline - erhalten Ihre Daten nur, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Selbstverständlich sind sämtliche Auftragsverarbeiter vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Europäische Bankenaufsichtsbehörde, Europäische Zentralbank, Österreichische Finanzmarktaufsicht, Finanzbehörden, etc.) Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein.

Im Hinblick auf eine Datenweitergabe an sonstige Dritte sind wir als österreichisches Kreditinstitut zur Einhaltung des Bankgeheimnisses gemäß § 38 BWG und daher zur Verschwiegenheit über sämtliche kundenbezogenen Informationen und Tatsachen verpflichtet, die uns aufgrund der Geschäftsbeziehung anvertraut oder zugänglich gemacht worden sind.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten daher nur weitergeben, wenn Sie uns hierzu vorab schriftlich und ausdrücklich vom Bankgeheimnis entbunden haben oder wir gesetzlich bzw. aufsichtsrechtlich dazu verpflichtet oder ermächtigt sind.

Empfänger personenbezogener Daten können in diesem Zusammenhang andere Kredit- und Finanzinstitute oder vergleichbare Einrichtungen sein, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen Daten übermitteln (je nach Vertrag können dies z.B. Korrespondenzbanken, Auskunfteien, etc. sein).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung - von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags - sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Wir berücksichtigen bei der Speicherung die allgemeinen und speziellen Verjährungsfristen. Diese können z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen; die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Sollten Sie von Ihrem Recht gemäß Art 15 DSGVO Gebrauch machen wollen, erhalten Sie eine schriftliche Auskunft darüber.

Sie müssen sich jedoch identifizieren, damit wir sicher sind, dass Sie berechtigter Weise diese Information erhalten.

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, legen Sie eine gültige Ausweiskopie bei und senden Sie es einfach per E-Mail an 

datenschutz@bawagpsk.com

oder formlos per Post an

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
z.H. Abteilung RCD
Wiedner Gürtel 11
1100 Wien

Wir bearbeiten Ihre Anfrage nach Erhalt unverzüglich und antworten Ihnen schriftlich.

Bei der Datenübertragbarkeit wird eine Kopie der gespeicherten Daten angefertigt. Die Daten werden bei der BAWAG P.S.K. aber nicht gelöscht. 

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten richtiggestellt werden.

Manche Daten können Sie selbst im Serviceportal unter https://my.paylife.at berichtigen, für darüber hinaus führende Richtigstellungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an

service@paylife.at

oder per Post an das

PayLife Service Center
Wiedner Gürtel 11
1100 Wien

Sie können sich dazu an unseren Dienstleister für Datenschutz wenden und erreichen diesen per E-Mail unter

datenschutz@bawag.at

oder per Post an

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
z.H. Abteilung RCD
Wiedner Gürtel 11
1100 Wien.

Anfragen können nur mit dem vollständig ausgefüllten Kontaktformular und einer Kopie Ihres gültigen Ausweises bearbeitet werden.  

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend die «Erklärung») erklärt, wie und welche Art von Daten von den Besuchern dieser Website (nachfolgend die «Nutzer») erhoben und zu welchem Zweck sie von BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG (nachfolgend "Bank") gesammelt, genutzt, weitergegeben und offengelegt werden. Außerdem beschreibt die Erklärung, welche Maßnahmen von der Bank getroffen werden, um für die Sicherheit von Nutzerdaten zu sorgen.

Mit dem Besuch dieser Website erklärt der Nutzer sein Einverständnis, dass die Bank die erfassten Daten im Einklang mit der Erklärung sammelt, nutzt, weitergibt und offenlegt (Datenbearbeitung). Allfällige gesetzliche und vertragliche Geheimhaltungsvorschriften werden durch die Erklärung nicht tangiert.

Die Erklärung kann jederzeit einseitig von der Bank geändert werden. Die aktuellste Fassung wird von der Bank jeweils online publiziert.


I. Cookies und Tracking

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, um Ihnen ein besonderes Nutzungserlebnis zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Cookies ermöglichen eine Wiedererkennung des Nutzers. Durch die gespeicherten Informationen erkennt unsere Webseite beim nächsten Aufruf, dass Sie diese bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um die Webseite gemäß Ihrer Präferenz optimal gestalten und anzeigen zu können. Dazu setzen wir verschiedene Dienstleister (Adobe Systems Software Ireland Ltd, Adform Germany GmbH, Quantcast International Limited, Google Irland Limited, Meta Platforms Ireland Ltd., Everest Technologies Inc.) ein.
 

Es werden folgende Kategorien von Cookies verwendet: Notwendig, Statistik, Komfort und Personalisierung. Sie können Ihre Cookie Einstellungen für die nicht notwendigen Cookies individuell aktivieren und deaktivieren. 

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Cookies:

Notwendig

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website erforderlich und ermöglichen beispielweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Diese können hier deaktiviert werden, speichern aber keine personenbezogenen Daten. Notwendige Cookies werden beispielweise als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen oder dem automatischen Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden, jedoch können dann einige Bereiche der Website nicht reibungslos funktionieren. 

Statistik 

Um Ihr Nutzungserlebnis und das Angebot auf unserer Website zu verbessern und zu erweitern, können bei der Verwendung dieser Cookies anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfasst werden. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und das Besucherverhalten auf unserer Website ermitteln und dahingehend unsere Inhalte optimieren.

Komfort 

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise bei einem erneuten Einstieg in die Online Antragsstrecke auf Ihre bereits eingegebenen Daten zurückgreifen. 

Personalisierung 

Diese Cookies werden genutzt um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen, anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren, die für Sie besonders interessant sind. Falls Cookies zur Personalisierung nicht aktiv sind, werden Angebote nicht basierend auf Ihren Interessen zugeschnitten.
 

CookieBeschreibungSpeicherdauerArt
JSESSIONIDDieses Cookie wird als Identifikationsmerkmal verwendet, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen.1 JahrNotwendig
OptanonConsent
 
Dieses Cookie dient der Information welche Cookie-Kategorien Der User verwendet.1 JahrNotwendig
 
OptanonAlertBoxClosed
 
Dieses Cookie dient der Information, dass der User mit dem Cookie-Banner interagiert hat.1 JahrNotwendig
 
checkDieses Cookie wird gesetzt, um Split-Tests auf der Website durchzuführen , welche die Relevanz der Website für User zu optimieren – das Cookie kann auch gesetzt werden , um die Nutzererfahrung des User auf der Website zu verbessern.SessionAnalytics
mboxDieser Cookie von Adobe Target wird gesetzt, um Split-Tests und Personalisierung auf der Webseite durchzuführen , die die Relevanz der Website für den User zu optimieren . Dieses Cookie funktioniert, in dem kleinere Änderungen auf der Website vorgenommen und die Ergebnisse gemessen werden .2 JahreMarketing
mboxSessionDieser Cookie von Adobe Target wird gesetzt, um Split-Tests und Personalisierung auf der Webseite durchzuführen , die die Relevanz der Website für den User zu optimieren . Dieses Cookie funktioniert, in dem kleinere Änderungen auf der Website vorgenommen und die Ergebnisse gemessen werden .31 MinutenMarketing
AMCVS_#AdobeOrgDieses Cookie von Adobe wird zur Identifizierung eines Unique Visitor verwendet.2 JahreAnalytics
s_fidDieses Cookie von Adobe speichert die aktuelle Flash -Version , die sich im Browser des Users befindet.5 JahreFunctional
undefined_sDieses Cookie von Adobe zeigt an, ob der User das 1. Mal die Website besucht1 TagAnalytics
s_ccDieses Cookie von Adobe Analytics zeigt an, ob Cookies im Browser aktiviert sind.SessionFunctional
sc_cmpDieses Cookie von Adobez zeigt an, dass der User von einer Kampagne mit einem Affiliate Partner kommt.SessionAnalytics
sc_ev51Dieses Cookie von Adobie Analytics zeigt an, wenn ein Antrag erfolgreich abgeschlossen wurde.5 JahreAnalytics
PCIDDieses Cookie dient der Verbesserung von Werbeanzeigen auf der Website.2 MonateMarketing
test_cookieDieses Cookie von doubleclick.net zeigt an, ob Cookies im Browser aktiviert sind.1 TagMarketing
cidDieses Cookie optimiert die Anzeige von Werbung basierend auf das Userverhalten, kombiniert verschiedene Angebote zur Anzeige von Useranzeigen.1 MonatMarekting
uidDieses Cookie misst anonym die Anzhal und das Verhalten von Besuchern auf der Website (z.B. Anzahl von Visits, Dauer der Visits) um das Userverhalten zu verstehen, um gezieltere und personalisierte Werbung ausspielen zu können.1 MonatMarketing
mcDieses Cookie von Quantserver trackt anynonym das Userverhalten auf der Website.13 MonateMarketing
__qcaDieses Cookie von Quantcast sammelt anonym log Daten von verschiedenen Websites um gezieltere und personalisierte Werbung ausspielen zu können.1 JahrMarketing
_fbpDieses Cookie von Facebook wird gesetzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 MonateMarketing
s_sqDieses Cookie von Adobe Analytics speichert das Klickverhalten der User auf der Website.SessionFunctional
s_viDieses Cookie von Adobe registriert eine eindeutige ID, die das Gerät des Users für erneute Besuche identifiziert.2 JahreAnalytics
sc_CTADieses Cookie von Adobie registriert den Klick auf einen Call to Action Button.SessionFunctional
DIEDieses Cookie von Google DoubleClick trackt die Handlungen von Usern auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen eines Anbieters zu registrieren und zu melden , mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 JahrMarketing
everest_g_v2Dieses Cookie von everestech.net dient dem Mapping von Klicks zu anderen Events auf der Website.2 JahreMarketing
everest_session_v2Dieses Cookie von everestech.net dient der Anzeige von personalisierten und für den User relevanten Anzeigen und der Messung der Effektivität einer Kampagne.SessionMarketing
demdexDieses Cookie von Adobe Audience Manager teilt einem Website User eine unique ID zu, um die grundlegende Performance von Audience Manager zu gewährleisten.5 MonateMarketing
dpmDPM ist eine Abkürzung für Data Provider Match . Es teilt internen Adobe -Systemen mit, dass ein Aufruf von Audience Manager oder vom ID-Dienst Kundendaten zur Synchronisierung weiterleitet oder eine ID anfordert.5 MonateMarketing
mboxPCDieser Cookie von Adobe Target wird gesetzt, um Split-Tests und Personalisierung auf der Webseite durchzuführen , die die Relevanz der Website für den User zu optimieren . Dieses Cookie funktioniert, in dem kleinere Änderungen auf der Website vorgenommen und die Ergebnisse gemessen werden .2 JahreAnalytics
s_ecidDieses Cookie von Adobe ermöglicht das durchgängige ID-Tracking als Erstanbieter und wird als Referenz-ID verwendet, wenn das AMCV-Cookie abgelaufen ist.2 JahreFunctional
s_viDieses Cookie von Adobe Analytics speichert den unique ID user Datenstempel um einen unique User auf der Website zu identifizieren.2 JahreAnalytics
TPCDieses Cookie von adform optimiert die Anzeige von Werbung basierend auf das Userverhalten, kombiniert verschiedene Angebote zur Anzeige von Useranzeigen.1 WocheMarketing
adtrcDieses Cookie von adform optimiert die Anzeige von Werbung basierend auf das Userverhalten, kombiniert verschiedene Angebote zur Anzeige von Useranzeigen.1 WocheMarketing
NIDDieses Cookie von Google DoubleClick trackt die Handlungen von Usern auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen eines Anbieters zu registrieren und zu melden , mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung bzw. einer Kampagne6 MonateMarketing
1P_JARDieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.1 MonatMarketing
ANIDDieses Cookie von Google DoubleClick trackt die Handlungen von Usern auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen eines Anbieters zu registrieren und zu melden , mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung bzw. einer Kampagne1 WocheMarkering
CMDieses Cookie von adform optimiert die Anzeige von Werbung basierend auf das Userverhalten, kombiniert verschiedene Angebote zur Anzeige von Useranzeigen.1 WocheMarketing
CM14Dieses Cookie von adform optimiert die Anzeige von Werbung basierend auf das Userverhalten, kombiniert verschiedene Angebote zur Anzeige von Useranzeigen.2 WochenMarketing

 

Für die Analyse der Nutzung der Website verwendet die Bank Analysetools von Dritten wie z.B. Google Analytics.





Den Branchenstandards entsprechend, verwendet Silverpop Pixel-Tags und andere Methoden der Sammlung von Informationen über die E-Mails, die das Unternehmen an angemeldete Nutzer der Webseite und Empfänger von E-Mails, die durch angemeldete Nutzer des Unternehmens an Andere versandt wurden, sendet. Pixel-Tags sind kleine Bilddateien, die in HTML-kodierten E-Mailnachrichten enthalten sind. Wird eine solche Mitteilung in einem HTML-fähigen E-Mailprogramm geöffnet, greift der Computer des Empfängers auf die Server von Silverpop zu, um die Pixel-Tag-Datei abzurufen, was es Silverpop ermöglicht, Informationen, wie zum Beispiel die E-Mailadresse, das Datum und die Uhrzeit, an denen der Empfänger sich die E-Mail ansah, aufzuzeichnen und zu speichern, wenn das E-Mailprogramm des Empfängers in der Lage ist, HTML- und andere Protokollinformationen zu empfangen.

Silverpop verwendet diese Informationen, um die Übertragung zukünftiger Mitteilungen an spezielle Empfänger zu optimieren und um den angemeldeten Nutzern Informationen in Bezug auf Informationen zukommen zu lassen, die sie über das Silverpop-System verschickt haben.??
Silverpop führt Protokolldateien über IP-Adressen für die Analyse von Tendenzen, für die Hilfestellung bei der Diagnose von Problemen mit unseren Servern sowie für die Überwachung von Verkehr/Nutzung, um unseren Kunden und den Besuchern unserer Webseite einen besseren Service bieten zu können.

Silverpop verwendet Cookies, um auf die speziellen Interessen der Besucher der Internetseite ausgerichtete Inhalte zu liefern sowie Bequemlichkeit und Effizienz der Erfahrung unserer Kunden bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Cookies sind auf der Festplatte des Nutzers gespeicherte Daten, die an statistische Informationen über den Nutzer gebunden sind. Die Verwendung von Cookies ist in keiner Weise mit personenbezogenen Daten in Produkten und E-Mails von Silverpop verbunden. Besucher können sich stets dafür entscheiden, keine Cookies zu akzeptieren; sie sind dann jedoch gegebenenfalls nicht in der Lage, einige der Produkte und Dienstleistungen von Silverpop zu nutzen.
Lage, einige der Produkte und Dienstleistungen von Silverpop zu nutzen.

 

Einsatz von Targeting-Technologien


Cookies setzen wir ebenfalls zur Erfolgsmessung und Optimierung unserer Werbemaßnahmen ein. Wir nutzen dazu das Conversion Tracking von Facebook, twyn und Google AdWords. Der Cookie wird gesetzt, sobald Sie Kontakt zu einem über Facebook geschalteten Werbemittel (bspw. Werbebanner) oder wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige geklickt haben. Das Cookie beinhaltet eine Werbe-ID. Es sind keine Merkmale (bspw. vollständige IP-Adresse, Vor- bzw. Nachname, Adresse, E-Mailadresse) enthalten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Allerdings erkennen wir anhand der Werbe-ID, über welches Werbemittel Sie auf die Bank und PayLife aufmerksam geworden sind.


Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Bank, so wie die PayLife Website, und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Facebook, Google, twyn und die Bank erkennen, dass der Nutzer auf eine Anzeige oder einen Banner geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Kunde erhält ein anderes Cookie. Das Cookie hat eine maximale Gültigkeit von 120 Tagen.


Zudem nutzt die Bank im Rahmen von Facebook, Google AdWords und twyn auch Remarketing. Facebook, Google und twyn schalten Anzeigen und Banner auf Webseiten im Internet und verwenden hierfür gespeicherte Cookies auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Webseite. Auch hier erhalten die Cookies keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Durch die Nutzung von www.paylife.at erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Facebook, Google und twyn in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Facebook, Google und Adform eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von denen der www.paylife.at unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Facebook, Google und Adform.
Nutzer, die nicht am Conversion-Tracking und Remarketing teilnehmen möchten, können dies in den Einstellung der Browser-Software einstellen oder sich nachfolgend vom jeweiligen Dienst abmelden.

Diese Website verwendet sogenannte Targeting-Technologien des Partners twyn group GmbH. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Themen, Produkte und Dienstleistungen interessiert haben, auf den Websites von Werbepartnern mit Werbung anzusprechen. Dies erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie (siehe oben) und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite. Diese Form der Werbungsindividualisierung erfolgt vollkommen anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Klicken Sie dafür einfach auf folgenden Link: http://et.twyn.com/html/datasafe.html

Auf unseren Seiten sind sog. Retargeting-Tags des sozialen Netzwerks der Firma Facebook Inc., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025 USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, implementiert. Retargeting-Tags werden mit Hilfe von Cookies und sog. Zählpixeln auf der Webseite realisiert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Retargeting-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrem Endgerät unsere Seite besucht haben. Hierdurch lässt sich das von Ihnen genutzte Endgerät einer Retargeting-Zielgruppenliste hinzufügen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Werbeanzeigen auf Internetseiten nutzen, die Sie mit Ihrem Endgerät aufrufen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.


Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung im Rahmen des Facebook Remarketing/Retargeting wünschen, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences einstellen.

 

II. Online-Antragsstellung

Die in der Online-Antragsstrecke von Ihnen eingegebene Daten werden maximal 60 Tage (auch bei einem Abbruch der Online-Antragsstrecke) gespeichert, um Ihren Antrag zu bearbeiten.

Falls Sie die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten widerrufen wollen, kontaktieren Sie uns bitte hier.

 

III. Smart Data Cookies und Tracking 

Hier finden Sie eine detaillierte Aufstellung welche Cookies für das Smart Data Business Reporting Portal eingesetzt werden.  

Smart Data Cookies und Tracking